Ausstellung ‚Gelb‘, Aktuelle Positionen österreichischer Kunst, Big Gallery Dortmund

Serie “Danger“, 2015, Offsetdrucke/Collagen

Durch mein work in progress-Projekt der Bootsinstallationen und Grafiken ab 2006 zum Thema Flucht und boat people gilt mein Interesse vor allem der kulturpolitischen Bedeutung von gelb als ambivalente Farbe – die positive Bedeutung, Symbol für Sonne, Freude, durch Nähe zu Gold auch Farbe des Reichtums, Farbe des Kaisers in China, anders in Europa, wo gelb als Farbe mit Fernwirkung, die aufmerksam macht, auf Gefährliches hinweist, seit dem Mittelalter negativ besetzt ist als Farbe der Verräter, als Warnung vor Geächteten, als Kennzeichnung und Diskriminierung von Juden, wie etwa 1530 die Kennzeichnungspflicht mit „gelen rinck“ in der Reichspolizeiordnung, gelb als Schandfarbe, als Symbol der ‚gelben Gefahr‘ Asiens, bis zum schwarzgelben Judenstern der NS-Zeit. Schwarz in Verbindung mit gelb hat beste Fernwirkung, daher auch als internationale Warntafeln in Gebrauch.

Video

© 2019 Ein MarketPress.com Theme